Hypnose

Hypnose wird seit jahrtausenden für die Heilung von Körper und Seele verwendet. Im Gegensatz zum Aberglauben ist es kein mystischer Prozess. Das Merkmal diesen Process ist die konzentrierte Aufmerksamkeit, damit der Patient seine Gefühlen, die im Unterbewusstsein sind, aufsetzen kann.
Während der Therapie wird die Seele befreit, unsere Ansicht und auch die Beziehung zu uns selber und auch zu anderen Menschen wird sich verändern. Diese tiefe Bewusstseinlage kann deine Probleme, deine Vergangenheit auszusetzen, hilft bei Störungen der Selbstakzeptanz und Lebensstil.

Ergänzungstherapie zur bekämpfung verschiedener Süchte (z. B. Rauchen) sein und ist wirksam bei psychosomatische Krankheiten und Depression.

Es ist besonders bei schwierigen Krankheiten empfohlen, bei deren Entwicklung, bei denen Herausbildung, Anwesenheit oder Heilung das Nervensystem eine Rolle spielt.

Die Methode eignet sich für Heilung, zur Beschleunigung von Heilungsprozess, für Schmerzlinderung, für Anästhesie und für Lösung von Angststörung.

Hilft bei:

  • Chronischen Schmerzen: Mit Hilfe positiver Assoziationen rechnet dein Gehirn den Schmerzen zu einen der unbedeutenden Dinge. Während der Hypnose werden die Hormone gegen Schmerzen erhöht.
  • Ängste, Fobien: Es kann deine Angstzustände direkt reduzieren und einen entspannten Zustand erzeugen, Die Energien in dir ströhmen können. Indirekt hilft der Terapeut dabei dir Ängste und den Druck zu lindern In diesem Fall unterstützt dich der Therapeut, führt er zum Thema deiner Angst, erkennst du den, und Angst wird mit Selbstvertrauen abwechseln.
  • Allergie: Hypnose oder Selbsthypnose – bei der du dir eine Glaswand vorstellst, die deine lebenswichtige Schleimhaut vor Pollen schützt – lindert die belastenden Symptome erheblich.
  • Hoher Blutdruck: In der Hypnose wird der Blutdruck automatisch niedrieger, sogar die Störungen in der Nierenfunktionen können sich verbessern.
  • Übergewicht: Im hitergrund des gierigem Verlangen nach Nahrung stehen oft das Ergebnis von Verletzungen im Kindesalter, gegen die sich die Seele „abschirmt“. Bei der Hypnose wird das Problem umgangen, neu bewertet und in folge dessen werden die Essgewohnheiten und in den meisten Fällen die Figur normalisiert.
  • Hautprobleme: Die meisten Hautprobleme werden von seelischen Problemen verursacht. In einem hypnotischen zustand aufgenommene positive Botschaften vertreiben den Stress.
  • Sportausführung: Mentaltraining kann Spitzensportlern helfen zu gewinnen. n diesem Fall werden die Versagensängste mit dem sicherem Gefühl des Sieges konfrontiert.

Hypnose – Kontaktformular

Möchte ich kostenlosen Rückruf

Neues Feld

4 + 13 =